Beef Jerky Rezept

Beef Jerky RezeptHier habe ich einige leckere Beef Jerky Rezepte für dich vorbereitet.

Sollte dir ein Rezept zusagen kannst du es nach der Anleitung welche ich dir  vorbereitet habe selber nachmachen. Es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Im Grunde braucht es meistens nicht sehr viele Zutaten und die Zubereitung ist simpel. Viel Spaß mit den leckeren Beef Jerky Rezepten.

Klassisches Beef Jerky mit Worcester und Sojasauce

 

Das klassische Beef Jerky Rezept zum selber machen.

Für die Zubereitung benötigst du:

  • 300 g Rindfleisch (Welches Fleisch du verwenden sollst habe ich dir bereits auf der Seite Beef Jerky selber machen verraten)
  • Salz
  • 5-10 Pfefferkörner
  • 90 ml BBQ oder Worcestersoße (je nachdem was dir besser schmeckt)
  • 90 ml Sojasauce
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Thymian
  • etwas Oregano

So gehts weiter…

Das Fleisch sollte immer auf die gleiche Weise vorbereitet werden. Das habe ich dir hier bereits erklärt. Nun zur Marinade. Am besten du beginnst damit die Zwiebel in grobe Stücke zu schneiden das muss wirklich nicht sehr fein sein. Nun gibst du das vorbereitete Fleisch in eine große Schüssel und würzt es mit etwas Thymian, Oregano und einer Prise Salz. Einfach etwas über das Fleisch streuen und gut verteilen. Wenn du das erledigt hast kannst du die Pfefferkörner (im Ganzen!) und die Zwiebelstücke zum Fleisch in die Schüssel geben. Zum Abschluss übergießt du das Fleisch mit Soja- und Worcestersoße. Die Aufteilung der Saucen sollte hier 1:1 sein. Du kannst statt der Worcestersoße auch gerne BBQ-Soße verwenden. Eine Tabelle mit beliebten Saucen für die Zubereitung von Beef Jerky findest du hier.

Wenn alles gut vermischt ist musst du der Marinade Zeit geben um ins Fleisch einziehen zu können. Am besten du Stellst das ganze über Nacht in den Kühlschrank.  Somit sind wir auch schon so gut wie fertig. Den Rest erledigt der Backofen oder der Dörrautomat.

Eine Anleitung zum Dörren findest du wieder auf der Seite Beef Jerky selber machen.

 

Guten Appetit!

 

Canadian Style Beef Jerky Rezept

 

Typisch Kanadisches Beef Jerky Rezept.

Für die Zubereitung benötigst du:

  • 500g Rindfleisch
  • 1-2 EL Ketchup
  • 150 ml Sojasauce
  • 150 ml Worcestersoße
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Zehe Knoblauch oder 1/4 EL Granulat
  • eine Prise Salz
  • 1 EL Liquid Smoke (gibt es hier!)

So gehts weiter…

Das Fleisch sollte immer auf die gleiche Weise vorbereitet werden. Das habe ich dir hier bereits erklärt. Nun zur Marinade. Die Knoblauchzehe schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, oder mit einer Knoblauchpresse in eine große Schüssel pressen. Das richtig vorbereitete Fleisch in die gleiche Schüssel geben und mit einer Prise Salz und den Pfefferkörnern würzen. Anschließend Soja- und Worcestersoße hinzugeben. Soja- und Worcestersoße immer im Verhältnis 1:1 zugeben.  Zum Schluss Ketchup und Liquid Smoke zugeben. Alles gut vermischen und am besten über Nacht in den Kühlschrank geben damit die Marinade gut einziehen kann. Nun sind wir auch schon fertig! Den Rest erledigt der Backofen oder der Dörrautomat.

Eine Anleitung zum Dörren findest du weider auf der Seite Beef Jerky selber machen.

 

Guten Appetit!

American Style

 

Der Klassiker aus den USA. Ein Beef Jerky Rezept mit der richtigen Mischung aus schärfe von Chilli´s und der süße von Honig.

Für die Zubereitung benötigst du:

  • 500 g Rindfleisch
  • 150 ml Worcestersoße
  • 150 ml Sojasauce
  • eine Prise Salz
  • 1 EL Honig (Je nach Geschmack etwas mehr)
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Zehe Knoblauch oder 1/2 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Liquid Smoke (findest du hier!)
  • 1 TL zerkleinerte Chilli oder Chillipulver (Vorsicht mit der Schärfe!)

So gehts weiter…

Das Fleisch sollte immer auf die gleiche Weise vorbereitet werden. Das habe ich dir hier bereits erklärt. Nun zur Marinade. Die Knoblauchzehe schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, oder mit einer Knoblauchpresse in eine große Schüssel pressen. Das richtig vorbereitete Fleisch in die gleiche Schüssel geben und mit einer Prise Salz und den Pfefferkörnern würzen. Anschließend Soja- und Worcestersoße hinzugeben. Soja- und Worcestersoße immer im Verhältnis 1:1 zugeben.  Zum Schluss gibst du den Honig, Liquid Smoke und die zerkleinerten Chilli´s dazu. Alles gut umrühren und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn die Marinade optimal eingezogen ist sind wir auch schon fertig! Den Rest erledigt der Backofen oder der Dörrautomat.

Eine Anleitung zum Dörren findest du wieder auf der Seite Beef Jerky selber machen.

 

Guten Appetit!